Rennradschuhe

Der Rennradschuhe Test

Wenn Du Rennrad fährst, musst Du auf einen sicheren Halt achten. An dieser Stelle treten die Rennradschuhe ins Spiel, denn sie gehören zu einem unverzichtbaren Zubehör eines Rennradfahrers, auch Biker genannt. Jeder, der schon einmal das Vergnügen hatte mit den Rennradschuhen Rad zu fahren, hat von einem meilenweiten Unterschied berichtet. Besonders bei der Kraftübertragung und der daraus erzielbaren Geschwindigkeit, sind deutliche Unterschiede zu spüren. Für Dich haben wir in unserem Rennradschuhe Test verschiedene Rennradschuhe etwas genauer unter die Lupe genommen und möchten mit Dir die wichtigsten Informationen teilen.

Platz 1 Powerbank2013 professionelle Rennradschuhe.

Rennradschuhe TestIm Rennradschuhe Test kommt dieser Schuh auf Platz 1. Er ist ein Rennradschuh für alle Arten von Straßen. Die Sohlen sind ergonomisch angepasst. Folglich bieten sie eine optimale Bequemlichkeit. Kurzum, auch nach Strecken von über 100 km, ist dieser Rennradschuh noch sehr gut zu tragen. Auf jeden Fall ist dieser Schuh mit den meisten Fahrrad-Pedalen kompatibel.

Direkt zum Powerbank2013 Schuh

Platz 2 XLC Erwachsene Road-Shoes CB-R04

Ein optisch schöner Rennradschuh, mit komfortabler Belüftung. Folglich auch mit einem atmungsaktiven Nylon-Netzteil. Diese Schuhe sind sehr leicht und die Gewindebuchsen passen perfekt für die Cleats. Sie fallen etwas kleiner als normal aus. Folglich empfehle ich Dir, diese in einer bis zwei Nummern größer zu wählen.

Direkt zum XLC Schuh

Platz 3 VAUDE Exire Active RC Rennradschuhe

Bei diesem Schuh besteht das Obermaterial und Innenmaterial aus Synthetik. Kurzum, dieser Rennradschuh hat einen Schnellverschluss und hat eine schöne Optik. Folglich ist das Material gut verarbeitet. Im Rennradschuhe Test gibt es diesen Schuh in der Farbe Schwarz /Silber.

Direkt zum VAUDE Exire Active RC Schuh

Platz 4 Sidi Zephyr Radsportschuhe.

Mit diesem Schuh wirst Du Deine wahre Freude haben. Kurzum, er sitzt hervorragend und drückt nicht. Folglich sitzt der Klettverschluss ausreichend fest. Auch ist die Sohle schön steif und hat einen sicheren Halt auf der Pedale. Die optimale Passform rundet diesen Rennradschuh optimal ab.

Direkt zum Sidi Zephyr Radsportschuh

Platz 5 Shimano Rennradschuh SH-RP5L

Kurzum, dieser Schuh belegt im Rennradschuhe Test den Platz 5. Er ist perfekt abgestimmt zwischen Stabilität und Komfort. Folglich ist dieser robuste Schuh auch für das SPD SLSPD-SL System geeignet. Das innovative Surround Obermaterial hat eine perfekte Balance. Das Pedalsystem Radschuhtyp ist für Klickpedale Rennrad Cleatsmontage für 2-loch Cleats.

Direkt zum Shimano SH-RP5L Radsportschuh

Rennradschuhe Test: Was macht die Rennradschuhe so besonders?

Rennradschuhe sind, wie der Name es bereits vermuten lässt, für das Fahren auf einem Rennrad konzipiert worden. Genauso wie die klassischen MTB-Schuhe verfügen Rennradschuhe über ein einfaches und bequemes Klicksystem. Folglich kannst du schnell und einfach eine Verbindung zwischen Fahrradpedalen und Deinen Rennradschuhen herstellen. Aus diesem Grund befinden sich auf fast allen Rennrädern, die sogenannten Klickpedale.

Besonders beim Gewicht unterscheiden sich Rennradschuhe stark von den MTB-Schuhen. Rennradschuhe sind deutlich leichter und verhindern somit, dass Du beim Rennen unnötiges Gewicht mit Dir schleppen musst. In unserem Rennradschuhe Test kamen wir zum eindeutigen Ergebnis, dass je leichter Rennradschuhe sind, desto besser! Darüber hinaus möchten wir Dir einige Vor- und Nachteile von den Rennradschuhen vorstellen:

Rennradschuhe Test – Vorteile:

  • Fester Sitz
  • Ausgezeichnete Kraftübertragung
  • Klimasystem einfach und effektiv
  • Leichtes Gewicht

Rennradschuhe Test -Nachteile:

  • Teuer in der Anschaffung
  • Für längere Stecken ungeeignet
  • Meistens nicht wasserdicht
  • Meistens nicht für den Winter geeignet
Rennradschuhe Test: Wer braucht solche Schuhe?

Als Einsteiger in die Welt des Fahrradrennens wirst Du oft mit der Frage konfrontiert, ob Du überhaupt solche Schuhe brauchst. Falls noch nicht vorhanden, musst Du auf Klickpedale umsteigen, um Rennradschuhe verwenden zu können.

Du kannst auch ohne Rennradschuhe ein Rennrad fahren. Möchtest Du allerdings an professionellen Wettkämpfen auftreten, musst Du Dich für Rennradschuhe entscheiden. Darüber hinaus unterscheiden sich Rennradschuhe gravierend in der Verarbeitung und Qualität von den normalen Sportschuhen.

Sie sind nicht nur leichter, sondern auch robuster und erleichtern Dir das Treten der Pedale um einiges. Letztendlich genießt Du ein viel sichereres und schnelleres Fahrgefühl, als mit normalen Schuhen. Interessieren Dich auch Rennradschuhe SPD?